An der Strecke die Ersten, auf der Strecke nicht ganz. – Cromex.org Motorsport e.V.

An der Strecke die Ersten, auf der Strecke nicht ganz.

November 13, 2013

Nach Wochen der Vorbereitung und Vorfreude fand am 20. Oktober das 10-Stunden Rennen auf der Kartbahn Liedolsheim statt. Mit dabei natürlich das Team CROMEX RACING mit den Fahrern Christian Büschel, Patrick Happel, Andreas Simon und Lukas Breuer am Steuer. Vor allen anderen an der Strecke, wurde die Zeit für eine Streckenbegehung genutzt und die erste Rundenzeit gesetzt, 12 Minuten und 24 Sekunden zeigte die Stoppuhr. Eine Zeit die auf 4 Reifen bald fallen sollte.. Wie schon im Vorjahr sorgten teils starke Regenschauer den ganzen Tag hinweg für schwierige Streckenbedingungen und viel Andrang am Heizstrahler. Nach Pech mit dem Wetter hieß es auch Pech beim Losen, nur auf Platz 13 ging es in den 10-stündigen Kampf gegen 25 Teams und die Elemente.

Ein Blitzstart spülte uns zum Ende der ersten Runde bereits auf Platz 4 und im weiteren Verlauf der Anfangsstunden gelang es, einen Platz in der Spitzengruppe zu behaupten. Nach der fünften von unzähligen Safety-Car Phasen, hieß ein fremdverschuldeter Dreher allerdings den Rückfall ans Ende des Feldes. Der Start einer fulminanten Aufholjagd in den abtrocknenden Mittagsstunden. Welche jedoch, auf Platz 4 (f)liegend, 30 Minuten vor Rennende, durch Funken und einen Radlagerschaden gestoppt werden sollte. Unter Safety-Car Bedingungen sah das Feld um 18:36 frühzeitig die Zielflagge, mit CROMEX Racing auf Platz 7. Nach einem Tag voller Pfützen, Pech und Pannen bedankt sich das Team bei den Veranstaltern und natürlich allen Mitstreitern für harte Zweikämpfe und einer Menge Spaß.

Die besten Szenen haben wir in einem ausführlichen Video für euch aufbereitet, seht selbst:


Schreibe einen Kommentar

2017 (C) Cromex.org Motorsport e.V.